iPhone als WLAN HotSpot

16. Februar 2011 von wanoola

Wer Besitzer eines iPhones mit Daten-Flat ist, der kennt vielleicht die Tethering-Funktion. Damit kann das iPhone als Modem für Netbook oder Laptop genutzt werden. Allerdings muss man dafür immer das USB-Kabel dabei haben und auf dem Gerät, welches die Internetverbindung nutzen soll, muss iTunes installiert sein. Die Aktivierung über das Netzwerk-Menü ist mehr oder weniger umständlich und außerdem untersagen einige Provider die Nutzung von Tethering.

Dank neuer Apps, wie beispielsweise PdaNet, kann das iPhone nun als WLAN HotSpot genutzt werden.

Voraussetzung für die Nutzung von PdaNet ist allerdings der Jailbreak, denn die App ist nicht über den offiziellen App Store erhältlich, sondern nur über Cydia.
Die Funktion des “Personal WLAN HotSpots” ist übrigens auch für die iOS Version 4.3 angekündigt.

Ich finde die App überaus praktisch, da alle oben genannten Probleme damit beseitigt sind.


0 Kommentare zu “iPhone als WLAN HotSpot”

  1. Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar